Aktuelles Foto: Christiane Wenner

Veröffentlicht: Dienstag, 21 Januar 2014 | von Christiane Wenner

0

Freytagsgespräch mit der Initiative Brühl-Ost

Brühl-Ost ist ein Stadtteil im Wandel. So ließen sich verschiedene Ideen zusammenfassen, die im Gespräch von Dieter Freytag und zwei Vertreterinnen der Initiative Brühl-Ost, Ulrike Ewen und Frau Gelath, umrissen wurden. Es sei viel geschehen auf dem Gelände der alten Zuckerfabrik, da waren sich alle drei einig. Leider prägten jedoch die verwaisten Grundstücke um den Kreisverkehr Bergerstraße/Lise-Meitner-Straße immer noch das Gesamtbild. Der Vorschlag der Initiative, dort Wohnbebauung zuzulassen, stieß bei Dieter Freytag jedoch auf Bedenken. Zum einen habe Brühl kaum noch Gewerbeflächen, die aber dringend benötigt würden. Zum anderen würden Wohnhäuser sehr nah an vorhandene Industrie- und Gewerbeflächen heranrücken. Durch die Lärmbelastung der bestehenden Betriebe würden es fast unweigerlich zu Konflikten kommen. Zum weiteren Vorgehen konnte sich Dieter Freytag eine Gesprächsrunde zwischen der Initiative Brühl-Ost und der Industrie- und Handelskammer vorstellen, um die unterschiedlichen Interessen auszutauschen und festzuhalten.

Auf jeden Fall gilt: Brühl-Ost ist ein aufstrebender Stadtteil.


Über den Autor



Comments are closed.

Nach oben ↑
  • Wahlabend 9. Februar

  • Bürgermeister-Stichwahl am 9. Februar

  • Zur Homepage der SPD Brühl

  • Europawahl am 25. Mai

  • Helga Kühn-Mengel im Bundestag

  • Video: Hannelore Kraft in Brühl

  • Termine